BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lernumgebung

Die Herbert-Karrenberg Schule (HKS) befindet sich im Neusser Norden "Auf der Furth". Die Neusser Furth ist ein Stadtteil von Neuss und erstreckt sich nördlich vom Stadtkern, von diesem durch den Hauptbahnhof und dessen Gleisanlagen getrennt, bis zur Stadtgrenze nach Kaarst. Die Schülerinnen und Schüler der HKS stammen aus vielen Teilen der Stadt. Die Schule befindet sich ein einem Wohngebiet, in dem weitere Schulen, Kirchen, ein Krankenhaus und die Arbeitsagentur liegen und ist mit öffentlichem Verkehr gut an die Innenstadt angebunden. Direkt neben der Schule liegt das Schwimmbad "Nordbad". Die Erholungsanlage "Jröne Meerke", ein ehemaliger Baggersee, ist fußläufig zu erreichen. Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Pfarrei der direkt neben der Schule gelegenen Heilig-Geist Kirche.

 

Das Gebäude der HKS besteht aus einem zweigeschossigen Haupttrakt in dem sich ein Großteil der Klassenräume, Fachräume und Räume für den offenen Ganztag befinden. Um die Pausenhalle - die gleichzeitig als Aula für alle Feste und schulischen Veranstaltungen dient - befinden sich Sekretariat, Lehrerzimmer, Schulleitungszimmer, Hausmeisterloge und das Zimmer der Schulsozialarbeiterin. Ein zweiter Trakt, in dem sich vier Klassenräume befinden, die durch ihre Nähe zum Sekretariat für die Unterstufenklassen geeignet sind, geht in westlicher Richtung von der Pausenhalle ab. Weil während des Umbaus von 2015 bis 2018 der Haupttrakt des Gebäudes nicht nutzbar war, hat die Stadt Neuss auf dem vorderen Schulhof ("Hof 1") vor dem Baustart eine Containeranlage aufbauen lassen. In den Containern lernen aktuell drei Klassen, es gibt Räume für Therapie, für die Spieleausleihe, es gibt einen Musikraum und zwei Differenzierungsräume. Die Containeranlage wird noch genutzt, bis die Schule einen neuen Anbau bekommt. Die Sporthalle steht auf der Süd-Westseite des Geländes und ist ein als gesondertes Gebäude. Die Herbert-Karrenberg-Schule hat zwei gesonderte Pausenhöfe. Auf dem vorderen Schulhof („Hof 1“) befindet sich neben den Containern ein Spielplatz mit Spielgeräten und ein kleiner Bolzplatz mit zwei Toren. Die Lage des zweiten Hofes hinter der Schule ("Hof 2") - um den Fußballplatz herum - macht diesen Schulhof sehr geeignet für die Pausen der Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6/7.

 

Die Räumlichkeiten der HKS umfassen:

  • 12 Klassenräume

  • OGS-Räume (3 Gruppenräume und ein Raum für das Mittagessen)

  • 1 Pausenhalle bzw. Aula mit aufbaubarer Bühne

  • 1 Lehrküche

  • 1 Werkraum (mit Maschinenraum im Keller)

  • 2 Räume für Berufsorientierung ("hamet2")

  • 1 Naturwissenschaftsraum (mit Gas- und Stromanschlüssen für 16 Schülertische)

  • 1 Informatikraum (16 PC-Plätze)

  • 5 Differenzierungsräume

  • 1 Kunstraum

  • 1 Textilraum

  • 1 Musikraum

  • 1 Sporthalle

  • 1 Therapieraum

  • Kellerräume für Archiv und Lehrmittel

Zudem gibt es auf dem weiträumigen Gelände der Schule auch einen Schulgarten.

 

Aktuelles

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden